„SMART Automation Austria 2017“ im Design Center Linz: Hier trifft sich Österreichs High-Tech-Elite

28 Nov 2016

Download Pressetext

Download Pressefoto 

 © Reed Exhibitions / A. Kolarik

10. Ausgabe von Österreichs Automatisierungsfachmesse in Linz +++ Termin: 16. bis 18. Mai 2017 +++ Design Center Linz und 400 m2 zusätzliche Ausstellungsfläche in angeschlossenem Pavillon ausgebucht +++ Insgesamt 190 Aussteller und mehr als 200 zusätzliche Marken aus dem In- und Ausland +++

WIEN / LINZ (28. November 2016). – Vom 16. bis 18. Mai 2017 findet im Design Center Linz die nächste Ausgabe der „SMART Automation Linz“ statt. Veranstalter Reed Exhibitions Messe Wien erwartet zur zehnten Linzer Edition rund 190 Aussteller und mehr als 200 zusätzlich vertretene Marken aus dem In- und Ausland. Unter den Neuausstellern befinden sich prominente Namen wie ALG, Chauvin Arnoux, IMR Fabrikautomation oder Sonepar. Für die Fachbesucher aus der Industrie und dem produzierenden Gewerbe warten Innovationen und Weiterentwicklungen sowie die neuesten Trends. Das Angebotsspektrum reicht von der Komponentenebene bis hin zu kompletten Systemen und integrierten Automatisierungs-lösungen und umfasst sämtliche Produktbereiche der industriellen Automatisierungstechnik.

„SMART Linz“ bereits ausverkauft

Die Treue zur Messe und der Stellenwert der „SMART“ ist bei den Ausstellern sehr stark. Bereits vor zwei Monaten war die gesamte Ausstellungsfläche des Design Centers Linz ausgebucht. Mittlerweile gibt es eine Warteliste an Interessenten. Reed Exhibitions hat daher die Ausstellungsfläche um knapp zehn Prozent erweitert und den Pavillon, in dem bisher die Messegastronomie untergebracht war, in der Größe verdoppelt. So konnten 400 zusätzliche Quadratmeter Ausstellungsfläche gewonnen werden. Mittlerweile ist aber auch dieser Bereich ausgebucht.

„Als klassische Arbeitsmesse, die in jährlichem Wechsel in Linz (ungerade Jahre) und Wien (gerade Jahre) stattfindet, vereint die ‚SMART Linz‘ während der drei Messetage die High-Tech-Elite Österreichs. Wofür Linz als Zentrum der größten und führenden Industrieregion Österreichs den idealen Standort darstellt“, erklärt der bei Reed Exhibitions zuständige Category Manager Alexander Eigner. Viele Aussteller und Besucher haben nur kurze Anfahrtswege. Auch die Anbindung an die Steiermark, eine weitere bedeutende Industrieregion, ist mehr als optimal, ebenso die Verbindung nach Niederösterreich, in den Wiener oder jene in den benachbarten bayerischen Raum. Außerdem bietet das zeitlos moderne Design Center Linz einer hochkarätigen Technologiemesse wie der „SMART “atmosphärisch wie technisch ideale Voraussetzungen, sodass Aussteller und Fachbesucher sich wohlfühlen und sich voll und ganz auf das Messebusiness und ihre Gespräche konzentrieren können.

Öffnungszeiten

Die Linzer „SMART“ ist Dienstag und Mittwoch (16. und 17. Mai 2017) von 9.00 bis 18.00 Uhr und am Donnerstag, 18. Mai 2017, von 9.00 bis 17.00 Uhr geöffnet. (+++)

 

Mehr Informationen zur „SMART“ im Design Center Linz sind auf der Messe-Homepage www.smart-linz.at auf Facebook unter www.facebook.com/reedmesse und auf Twitter unter @messe_at verfügbar.

 

*) Bei allen personenbezogenen Bezeichnungen gilt die gewählte Form in Ausführung des Art. 7 B-VG auf Frauen und Männer in gleicher Weise.  

Download Pressetext

Download Pressefoto 

Wir verwenden Cookies, um Ihnen das bestmögliche Service zu bieten. Außerdem werden Daten zur Optimierung unserer Webseite und zu Online - Marketingzwecken erhoben. Klicken Sie auf „Akzeptieren und schließen“, um der Nutzung von Cookies zuzustimmen und diesen Hinweis dauerhaft auszublenden. Klicken Sie auf Weitere Informationen, um eine Anleitung zur Deaktivierung von Cookies zu erhalten.