DC 0229: contra zeigt nutzerfreundliche Sicherheitssysteme und industrielle Web-Visualisierung

04 Mai 2017

Download Pressetext

Download Pressefoto

Der österreichische Spezialist für Industriekomponenten präsentiert auf der 10. SMART Automation neueste Technologien und Ideen für die Sicherheit von Mensch & Maschine. Highlights des Partners für Automatisierungstechnik: „Safety Simplifier“ für eine kabellose Sicherheitstechnik bis zum Schaltschrank sowie „Codesys“, die Web-Panels für Industrie 4.0.

Der Spezialist für Industriekomponenten zeigt 2017 in Linz den „Schlüssel zur Sicherheit“: modulare Schlüsselverriegelungen, Schutztürschalter und Verriegelungen sowie modulare Bedien- und Zugangssysteme

„amGard pro“ Sicherheitsschalter mit PROFIsafe Anschluss

Um den immer komplexer werdenden Netzwerken gerecht zu werden, bietet Fortress Interlocks im Bereich der robusten Zuhaltungen und Verriegelungen den modularen Sicherheitsschalter amGard pro mit PROFINET und dem direkten Anschluss an PROFIsafe in PLe. Der modulare, TÜV geprüfte Sicherheitsschalter passt sich jeder Applikation an und bietet

• „Extracted Key“ Lösungen für Lockout Tagout Anwendungen (LOTO)
• 6 Sicherheitseingänge für zB Sicherheitsschalter, Not-Halt-Taster und Zustimmtaster
• 4 Standard I/Os für Meldeleuchten und Funktionstasten

contra

BILD (Fortress) proNet – PROFINET / PROFIsafe Kommunikationsmodul zum amGardpro

 

„Wir nutzen bereits seit vielen Jahren die Veranstaltung, um Kunden und Interessenten die Zukunft von Steuern, Regeln, Antreiben, Visualisieren, Bedienen und Sicherheit anschaulich zeigen zu können. Am Puls der Zeit bleiben mit qualitativ hochwertigen Produkten für die Automatisierungstechnik, HMI und die industrielle Kommunikation. Das ist bei Industrie 4.0 unerlässlich für den Erfolg“, sagt Geschäftsführer Ing. Manfred Petsch.

Die Plattform für die heimische Automatisierungsbranche ist nicht nur ein Treffen der High-Tech-Elite. Die Firma contra, seit 1982 Lieferant von Sicherheitskomponenten für den Anlagen- und Maschinenbau, präsentiert auf der Leistungsschau Top-Neuheiten für die Automation von morgen. In diesem Jahr stehen nutzerfreundliche Sicherheitssysteme, kabellose Sicherheitsmodule und industrielle Visualisierung der international tätigen Hersteller Safety System Products, Fortress Interlocks und Pericom im Vordergrund.

Mehr Informationen dazu am Messestand DC 0229 oder im Internet: www.contra.at

Rückfragen an: Ing. Manfred Petsch, office@contra.at; T 01/278 25 55-0
Pressekontakt: Berenika PR & Event, info@berenika.at, T 02239/345 31

contra Elektronische Bauelemente GmbH, Lieferant von Industriekomponenten ist seit 1982 kompetenter Partner für den Industrie- und Anlagenbau, Projekte in Sicherheits- und Automatisierungstechnik. Anwender finden sich in: Maschinenbau, Pharmazie, Chemie, Torbau, Systemerhaltung. Drei Produktlinien sorgen für optimale Betreuung der Kunden. Tochterfirmen und Vertriebspartner in Tschechien, Polen, der Slowakei stehen für die flächendeckende Betreuung zur Verfügung.

Wir verwenden Cookies, um Ihnen das bestmögliche Service zu bieten. Außerdem werden Daten zur Optimierung unserer Webseite und zu Online - Marketingzwecken erhoben. Klicken Sie auf „Akzeptieren und schließen“, um der Nutzung von Cookies zuzustimmen und diesen Hinweis dauerhaft auszublenden. Klicken Sie auf Weitere Informationen, um eine Anleitung zur Deaktivierung von Cookies zu erhalten.